Teilnahme


Eine kontinuierliche Teilnahme am Angebot des Atelier ist an folgende Voraussetzungen geknüpft:

  • Das ATELIER 10 richtet sich vornehmlich an Menschen aus sozialen Randbereichen. Damit sind vor allem KünstlerInnen gemeint, die z.B. aufgrund psychiatrischer Erkrankungen, einer intellektueller Behinderung oder anderen Einschränkungen deutlich geringere Chancen haben, sich ausreichend selbständig oder selbstbewusst mit ihrer Arbeit auf kulturellen Ebenen zu bewegen.
  • Das ATELIER 10 unterstützt Menschen mit außergewöhnlichen künstlerischen Talenten - eine kontinuierliche Teilnahme ist also auch von den besonderen Qualitäten der jeweiligen künstlerischen Tätigkeit abhängig.
  • Für eine Teilnahme bedarf es allerdings keiner künstlerischen Vorbildung oder umfassenden Erfahrung!
  • Einen Schwerpunkt legt das ATELIER 10 auf die Unterstützung von besonders eigenständigen, künstlerischen Prozessen. Damit sind individuelle Stile und Techniken gemeint, die sich die KünstlerInnen weitgehend autodidaktisch angeeignet haben.

Bei einer langfristigen Unterstützung von KünstlerInnen bietet das ATELIER 10

  • künstlerische Beratung, sofern gefragt
  • Archivierung und Dokumentation der Arbeiten
  • Präsenz auf der KünstlerInnen-Seite dieser Website
  • Teilnahme an Ausstellungen im Forum des ATELIER 10
  • Vermittlungsarbeit bei Interesse von BesucherInnen, KäuferInnen, GaleristInnen, usw.
  • Öffentlichkeitsarbeit



KünstlerInnen-Praktikum


Neben der kontinuierlichen Teilnahme, d.h. dem Angebot eines festen Atelierplatzes, gibt es auch die Möglichkeit der Nutzung des Ateliers für eine begrenzte Zeit. An ein KünstlerInnen-Praktikum sind keine künstlerisch-qualitativen Vorbedingungen geknüpft.

Das KünstlerInnen-Praktikum 

  • dauert fünf Wochen
  • bietet den KünstlerInnen Raum, Material und, sofern gefragt, Assistenz und Feedback
  • soll Anreiz vermitteln, selbständig künstlerische Prozesse in Bewegung zu bringen
  • soll als Motivation und Vorbereitung gesehen werden, sich langfristig auch außerhalb eines Ateliers künstlerisch zu betätigen



Künstlerische Betreuung außerhalb des Ateliers


Ein Atelier bildet nur eine von vielen Plattformen für künstlerische Produktionen. Viele KünstlerInnen richten sich in ihrem privaten Umfeld ein, in dem sie ihren individuellen Ansprüchen und ihrem eigenen Rhythmus entsprechend arbeiten können. Da so ein Setting oftmals eine weitaus optimalere Situation bietet, soll die Unterstützung nicht an einem Aufenthalt in den Räumen des Ateliers gebunden sein.
Das ATELIER 10 unterstützt also auch KünstlerInnen, die nicht das Atelier besuchen können oder möchten.
Die Voraussetzungen für eine Betreuung in dieser Form sind die gleichen, wie unter Punkt "Teilnahme" angeführt.
 

> Kontakt

Für Anfragen und Informationen stehen wir jederzeit zur Verfügung. Besuche im Atelier sind spontan oder nach Absprache immer möglich. Gerne sehen wir uns auch zugesendetes Bildmaterial per E.mail an oder machen Besuche in Einrichtungen oder privat bei den KünstlerInnen vor Ort.